Strom, Elektro, erneuerbare Energie, Solarenergie, Solarzellen GESUNDES RAUMKLIMA
ZU JEDER TAGESZEIT
Frische und gesunde Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel!
Mit einer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung ist nicht nur die ständige Frischluftzufuhr, sondern auch ein behagliches Raumklima sichergestellt.
Strom, Elektro, erneuerbare Energie, Solarenergie, Solarzellen ENERGIESPAREND &
UMWELTSCHONEND
Strom ist aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken.
Wir sorgen für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort.
Energie2019-12-11T14:14:08+01:00

FOSSILE UND ERNEUERBARE ENERGIETRÄGER

Heute stehen Ihnen viele Möglichkeiten bereit. Informieren Sie sich bei uns über fossile und erneuerbare Energieträger. Wir sorgen dafür, dass Sie zu jeder Jahreszeit in Ihren vier Wänden ein angenehmes Raumklima haben. Durch den Einsatz moderner Technik verschaffen wir Ihnen auch bei hochsommerlichen Temperaturen Abkühlung und ein Wohlfühlklima. Denn ein angenehmes Raumklima hängt von zahlreichen Faktoren ab. So sind das optimale Verhältnis zwischen Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die Luftgeschwindigkeit und die Luftqualität wesentliche Faktoren für eine gesunde Luft. Moderne Klimatechnik filtert die Luft, kühlt und entfeuchtet sie.

Kundendienst Energie

Mario Künkler
Kundendiest Elektro
Telefon (0228) 44 01 91
info@gerwing-soehne.de

ELEKTROTECHNIK

Strom ist aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Daher haben wir in den vergangenen Jahren kontinuierlich unser Leistungsportfolio ausgebaut. Auf Basis einer sorgfältigen Planung sorgen wir für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort – stets mit Blick auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und auf die Energieeffizienz.

Gerade die Verknüpfung der klassischen Elektroinstallation mit Komponenten der Gebäudesystemtechnik schafft neue Möglichkeiten und Perspektiven. Elektroinstallation ist heute mehr als nur Strom und Licht, Schalter und Leuchten, Sicherungskasten und Hausanschluss. Eine zeitgemäße Elektroinstallation ist Grundlage der gesamten Gebäudesystemtechnik und bietet neue Möglichkeiten für Sicherheit, Komfort und Effizienz.

E-CHECK

Der E-CHECK ist die anerkannte, normengerechte Prüfung aller elektrischer Anlagen und Geräte im Haus. Beim E-CHECK wird geprüft, ob sich die Anlagen und Geräte im ordnungsgemäßen Zustand im Sinne der jeweils geltenden VDE-Bestimmungen befinden. Ist dies der Fall, wird der einwandfreie Zustand durch die E-CHECK-Prüfplakette bestätigt. Der Zustand der Anlagen und Geräte wird darüber hinaus in einem detaillierten Prüfprotokoll dokumentiert. Hier werden auch zu behebende Mängel aufgezeichnet.

Obwohl Vermieter nicht verpflichtet sind, die Elektroleitungen und elektrischen Anlagen in ihren Mietwohnungen ohne konkreten Anlass oder Hinweise auf Mängel regelmäßig durch einen Elektrofachmann überprüfen zu lassen, schafft diese Prüfung Sicherheit auf beiden Seiten. Die geringen Kosten des Elektro-Checks lassen sich laut Haus und Grund, der Eigentümerschutz-Gemeinschaft, auf die Nebenkosten umlegen.

Zum E-Check

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie unsere Ausstellung – unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!

BERATUNGSTERMIN

GESUNDES RAUMKLIMA

Frische und gesunde Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel! Mit einer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung ist nicht nur die ständige Frischluftzufuhr, sondern auch ein behagliches Raumklima sichergestellt – und das 24 Stunden lang. Die kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung bietet Ihnen viele Vorteile:

Frische und gesunde Raumluft durch…

  • ständige Sicherstellung eines hygienischen und gesunden Luftwechsels
  • laufenden Abtransport von Feuchtigkeit, Keimen, Schimmel und Milben
  • kontinuierliche CO2-Überwachung (Behaglichkeitsbereich < 1.000 ppm)
  • automatische Geruchsbeseitigung

Behaglichkeit durch…

  • stetige Zuführung angenehm vorgewärmter Zuluft
  • dauerhaft behagliches Raumklima ohne Zugerscheinungen
  • ruhige Raumatmosphäre, da die Fenster geschlossen bleiben können
  • laufendes Ausfiltern von Pollen und Feinstaubpartikeln aus der Außenluft
  • sanfte Kühlung der Zuluft im Sommer

Steigerung von Wohnqualität und Immobilienwert, durch…

  • Ausfiltern von lungenschädlichen Partikeln
  • Reduzierung von Lärm
  • Vorbeugung von zu viel Feuchtigkeit innerhalb der vier Wände
  • Wärmerückgewinnung bis zu 90%

Fensterlüftung und Abluftanlagen verbrauchen täglich wertvolle Energie. Mit dem Komfortlüftungs-System von Vallox gehört das der Vergangenheit an. Durch den hohen Wärmerückgewinnungsgrad (> 90%) können Heizkosten nachhaltig reduziert werden. Mit einem vorgeschalteten Erdwärmetauscher-System können diese nochmals minimiert werden.

Energie sparen… durch bis zu 90% Wärmerückgewinnung im Lüftungsgerät

  • die warme Abluft wird aus den Räumen abgesaugt und zum Lüftungsgerät transportiert
  • im Wärmetauscher des Geräts wird der Abluft die Wärme entzogen
  • und an die von außen angesaugte Frischluft übertragen
  • die vorgewärmte Luft wird dann als Zuluft in die Räume transportiert

Einsparpotential steigern durch Wärmetauscher (Sole oder Luft)

  • dem Erdreich wird Energie entzogen, die im Winter zur Vorwärmung und im Sommer zur sanften Kühlung der Außenluft verwendet wird
  • der Energieaustausch zwischen Erdreich und Atemluft erfolgt über – im Erdreich frostsicher verlegte – solegefüllte Kunststoffleitungen (Erdwärmetauscher SOLE) bzw. ein Erdkollektorrohr (Erdwärmetauscher LUFT)
Frische Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel und steigert Konzentration und Leistungsfähigkeit. Deshalb ist es nicht nur wichtig dort für gesunde Luft zu sorgen wo gewohnt, sondern auch dort wo gearbeitet, gespielt oder gelernt wird.

Egal, ob Ein- oder Zweifamilienhaus, freistehend, Reihenhaus oder Doppelhaushälfte, Luxusvilla, Geschossbau, ein- und mehrstöckig oder sogar das Büro, Hotel, die Schule oder der Kindergarten – die Vallox Gerätepalette beinhaltet garantiert das passende Lüftungsgerät für Ihren Bedarf.

DAS PERFEKTE KLIMA IN IHREN INNENRÄUMEN

einfamilienhaus

Bei modernen Einfamilienhäusern, vor allem, wenn es sich um Niedrigenergie- oder Passivhäuser handelt, ist eine Vallox Lüftungsanlage technisch und energetisch State of the Art.

mehrfamilienhaus

Ein regelmäßiger Luftaustausch ist in Mehrfamilienhäusern aufgrund der Belegungsdichte noch wichtiger als im Einfamilienhaus. Hohe Energieeffizienz und gesunde Raumluft sind weitere Argumente für eine Vallox Lüftungsanlage in Mehrfamilienhäusern.

PARTNER

Heizung, Gasheizung, Weishaupt, ÖkoFEN, Fussbodenheizung, Pelletheizung, Buderus, Wärmepumpe, Klimatechnik, Lüftung

FAQ

Wie und wie oft ist die Vallox Lüftungsanlage zu warten?2019-08-14T12:54:42+02:00

Die Wartung und der Filterwechsel bei Lüftungsanlagen werden häufig vernachlässigt. Da die Anlage rund um die Uhr läuft, um ein Gebäude optimal mit frischer Luft zu versorgen, kommt es jedoch relativ bald zu Verschmutzungen und Verschleiß.

Regelmäßige Wartung lohnt sich
Zur Aufrechterhaltung von Hygiene, Funktion und Qualität müssen Lüftungssysteme regelmäßig in Stand gehalten werden. Die Art und Häufigkeit hängen von individuellen Randbedingungen wie Sauberkeit, Luftqualität der Außenluft sowie von Nutzung, Ausstattung und Gegebenheit vor Ort (Bewohner) ab. Vernachlässigte Technik kann nicht nur zu hygienischen sowie bautechnischen Problemen, sondern auch zu Akzeptanzproblemen führen. Darüber hinaus hat eine ungenügend in Stand gehaltene, verschmutzte Anlagentechnik einen erhöhten Energiebedarf zur Folge.

Wo ist der beste Platz für ein Lüftungsgerät?2019-08-14T12:47:10+02:00

Der Aufstellort des Zentralgeräts einer Wohnraumlüftungsanlage hat Einfluss auf Funktionund Wartung des Geräts.

Aufstellung der Lüftungsgeräte innerhalb der thermischen Gebäudehülle
Der beste Platz für eine Wohnraumlüftungsanlage ist innerhalb der thermischen Gebäudehülle. Die Temperatur am Aufstellort muss höher als 10 Grad Celsius sein. Das Lüftungsgerät kann im Keller, Speicher sowie innerhalb des Wohnbereichs in Küche, Bad, Flur und Abstellraum eingebaut werden. Jedoch sollten Körperschall- oder Schwingungsgeräusche an Schlaf-/Wohnzimmer- und Leichtbauwänden vermieden werden.

Zugang für die Wartung gewährleisten
Beim Einbau muss zudem beachtet werden, dass das Gerät jederzeit für eine Wartung und den regelmäßigen Filterwechsel zugänglich ist. Der Wartungsfreiraum muss mindestens Gerätetiefe betragen.

Lüftung als Feuchteschutz
Wenn die Feuchte nicht in das Objekt zurückgeführt werden soll, muss zur Ableitung des bei der Wärmerückgewinnung anfallenden Kondensats ein Abwasseranschluss vorhanden sein. Zudem sollten möglichst kurze Wege für die Außen- und Fortluftführung gewählt und die Außen- und Fortluftöffnungen richtig platziert werden.

Wie viel Luft wird für ein Haus / Wohnung benötigt?2019-08-14T12:47:03+02:00

Die Mindestanforderungen sind in der Planungsrichtlinie DIN 1946 Teil 6 definiert. Diese Norm fordert den Nachweis eines Lüftungskonzepts und beschreibt die allgemeinen Anforderungen zur Bemessung und Dimensionierung, Ausführung von Lüftungsanlagen.

Die Ermittlung der Mindest-Außenluftvolumenströme erfolgt in Abhängigkeit der Nutzungsfläche der Nutzungseinheit (Haus, Wohnung): Bei einer Wohnfläche von 100 m2 und einer Nennlüftung von 125 m³/h entspricht dies einer Luftwechselzahl von 0,5 h-1. Das bedeutet, dass das Raumvolumen innerhalb von 2 Stunden komplett erneuert wird.

Weiter sollten die Luftmengen den Bedürfnissen der Bewohner angepasst und unter dem Aspekt der Raumlufthygiene die Kohlendioxid-Konzentration (CO2) beachtet werden. So fordern die Arbeitsstättenrichtlinien einen Mindestaußenluftvolumenstrom von 30 m³/h pro Person.

Damit bleibt der Wert für den Kohlendioxidgehalt der Luft unterhalb des Wohlbefindungsgrenzwerts von 1.000 ppm. Kopfschmerzen, Müdigkeit und mangelnde Konzentration werden verhindert.